Orgelmusik in Zeiten von Corona

17 Kompositionen – 17 künstlerische Perspektiven auf die Corona-Pandemie: Das Projekt „Orgelmusik in Zeiten von Corona“ reflektiert die Pandemie-Zeit mit künstlerischen Mitteln und gibt Impulse, damit die Live-Musik sich wieder ihren festen Platz in unserer Gesellschaft zurückerobern kann, ob in Kirchen, Andachten oder Gottesdiensten. Special Guest: die Orgel, die nicht nur im „Jahr der Orgel“ 2021 die „Königin der Instrumente“ ist. Mehr Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Kompositionen

Reflexion und Zuversicht: Hier erfahren Sie mehr über die 17 im Rahmen des Projekts entstandenen Werke, ihren Bezug zur Corona-Zeit und ihre Schöpfer/innen.

Veranstaltungen

Impulse für die Live-Musik: Ab September 2021 werden über ein Jahr lang in Konzerten, Gottesdiensten und Andachten die neuen Orgelkompositionen aufgeführt. Hier erfahren Sie wann und wo.

Mitmachen

We want you: Wer durch eine Aufführung von Stücken aus dem Orgelbuch Teil des Projekts wird, erhält den Sammelband kostenfrei. Jetzt mitmachen!

©fotomarekka

Die Königin der Instrumente vor und während Corona

01.01.1970 | Konzert

Kath. Kirche St. Georg und Michael
Klausenberg 7, 86199 Augsburg

Orgelmusik aus verschiedenen Stilepochen. U. a. kommt auch ein Werk aus dem Band "Orgelmusik in Zeiten von Corona" zur Aufführung.

Mehr
©Yulyasha

Orgelandacht

06.03.2022 - 18:00 Uhr | Andacht

Pfarrkirche Heilige Familie
Am Bienenkorb 2, 81547 München

Mehr
©fotomarekka

Orgelandacht

06.03.2022 - 18:00 Uhr | Andacht

Pfarrkirche Heilige Familie
Am Bienenkorb 2, 81547 München

Mehr