Veranstaltungen mit den Orgel-Kompositionen

Nach den Zeiten der Lockdowns, in denen die Live-Musik fast vollständig zum Schweigen verpflichtet war, fördert das Projekt „Orgelmusik in Zeiten von Corona“ aktiv das Wiederaufblühen des Musiklebens in Kirchen und Konzerthäusern. Bestandteil des Projekts sind zahlreiche Veranstaltungen wie Konzerte und musikalisch umrahmte Gottesdienste und Andachten im Projektzeitraum ab September 2021 bis November 2022, bei denen Kompositionen aus dem Kompendium „Orgelmusik in Zeiten von Corona“ vorgetragen werden.

Weiter unten auf der Seite finden Sie über die Landkarte oder über die Sortierfunktion geplante Veranstaltungen in Ihrer Nähe.

Zudem kommt es am Sonntag, 18. September 2022 in Augsburg zur Gesamt(ur-)aufführung sämtlicher Orgel-Neukompositionen, die im Rahmen des Projekts entstanden sind. Interpretiert werden die Werke von ausgewählten jungen Organistinnen und Organisten aus ganz Deutschland. Der Deutsche Musikrat, die Deutsche Bischofskonferenz und die Evangelische Kirche in Deutschland würden sich freuen, Sie zu diesem besonderen Anlass in Augsburg zu begrüßen. Den Einladungs-Flyer zum Download finden Sie hier.

Festkonzert „Orgelmusik in Zeiten von Corona" am Sonntag, 18. September 2022 in Augsburg mit freiem Eintritt für alle

Teil 1
Augsburger Dom, Beginn 15:00 Uhr
Frauentorstraße 1, 86152 Augsburg
 

D. Hahne: „Gestern – Heute – Morgen“                   
Chiara Perneker (Musikhochschule Lübeck)                 

P. M. Hamel: „Et Exspecto“                                             
Daniel Lam (Hochschule für Musik Mainz)

D. Hofmann: „im Donner der Zeit“                               
Giovanni Michelini (Hochschule für Musik und Theater München)

N. Johänntgen: „Inexorable Transition“                   
Bernhard Grobbel (Hochschule für katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik Regensburg)

E. Kuper: „Von Gott will ich nicht lassen“                 
Ricardo Ricci (Hochschule für Musik und Theater München)

I. Rieg: „Nah und fern“                                                         
Giovanni Michelini (Hochschule für Musik und Theater München)

D. Susteck: „Orgelmesse“                                                 
Ricardo Ricci (Hochschule für Musik und Theater München)


Teil 2
Evangelische Kirche St. Anna, Beginn 19:00 Uhr
Im Annahof 2, 86150 Augusburg
 

T. Böcking: „Er wird’s wohlmachen“
Moisés Santiesteban Pupo (Hochschule für katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik Regensburg)

K. A. Denner: „Skulp“
Valentin Manß (Musikhochschule Lübeck)

B. Dennerlein: „Le Cœur Bleu“
Johannes Güdelhöfer (Hochschule für Musik und Tanz Köln)

F. Heckel: „Trois Pièces pour les Temps nouveaux“
Jannik Schroeder (Hochschule für Musik und Tanz Köln)

A. Korsun: „furueru“
Lukas Euler (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig)

R. Kunz: „Welt, ich muss Dich lassen“
Jonas Schauer (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig)

J. M. Michel: „Fantasie über den Choral ‚Nun danket alle Gott‘“
Jonas Schauer (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig)

M. Schnaus: „Simultanmusik“
Julian Becker (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig)

E. Schneider: „Nach der Apokalyptik - Toccata & Vision“
Moisés Santiesteban Pupo (Hochschule für katholische Kirchenmusik & Musikpädagogik Regensburg)

M. Wallrath: „Fantasia Corona“
Julian Becker (Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig)

Aktuelle Veranstaltungen

Messe und 'orgelbespeling'

21.11.2021 - 11:00 Uhr | Gottesdienst

St. Franziskus-Xaverius
Mörsenbroicher Weg 4, D 40470 Düsseldorf

Messe zum Christkönigssonntag mit Chor und Orgel; Kurzkonzert Orgel unmittelbar im Anschluss an die Messe
Peter Michael Hamel, Dorothée Hahne, Frank Heckel, W.A. Mozart